Diagnostic tester for cars DiagProg4 Diagnosetester für Autos DiagProg4
Probador de diagnóstico para los coches DiagProg4
Tester diagnostyczny DiagProg4
Für Newsletter anmelden ?

BlackVault HSM.RAS

HSM.RAS.png
BlackVault HSM.RAS

Das Hardware Security Module RAS (HSM.RAS) ist ein universelles FIPS 140-2 Level 3 Hardwaresicherheitsmodul, das mit dem Netzwerk verbunden ist und über eine einzigartige Funktionalität verfügt, bei der Authentifizierung, Sicherheit, Compliance und Benutzerfreundlichkeit an erster Stelle stehen.

Kryptografie mit öffentlichen Schlüsseln zum Generieren und Schützen öffentlicher und privater Schlüssel.

 

kup HSM.TAC Crypto

HAUPTFUNKTIONEN
  • Schlüsselmanagement:
    - Erstellung von Schlüsseln
    - Löschen von Schlüsseln
    - Schlüssel importieren/exportieren
    - Key Wrap/Unwrap Schlüsselkodierung
  • Erstellung von Zertifikaten:
    - CSR
    - Zertifikate
    - Selbstsignierte Zertifikate
     
  • sowie:
    - Signieren/Überprüfen von Dateien
    - Dateien verschlüsseln/entschlüsseln

     
Mögliche Schlüsseltypen: AES, RSA EC und DSA. Signieren mit verschiedenen Hashes, einschließlich SHA256, SHA384 und SHA512.  


Eigenschaften und Merkmale des HSM (Hardware-Sicherheitsmoduls):

  • kompaktes Gehäuse,
  • Halbleiterkonstruktion,
  • integrierter Smartcardleser,
  • Pufferbatterie,
  • manipulationsempfindliche Silikonmatrixabdeckung,
  • Software mit der Möglichkeit der Aktualisierung,
  • MofN-Multifaktorauthentifizierung,
  • Netzwerkkonnektivität und USB-Konnektivität,
  • Mehrere administrative Rollen,
  • Vollständige Kryptographie mit Suite B.

 

Anwendungen

Public-Key-Infrastruktur (PKI) Signieren von Software Zertifikatsüberprüfung (online und offline)
Signieren von Dokumenten Datenbankverschlüsselung IoT, Smartcard-Ausgabe

 

Vorteile

Die Schlüssel sind mithilfe von Hardware, die auf Manipulationen reagiert, gesichert Generieren, Speichern, Erstellen von Sicherheitskopien und Rückzug von Schlüsseln
Beschleunigung von Audits zur Einhaltung von Vorschriften Sicherer Transport von Schlüsseln, Zertifikaten, Signaturen usw.
Eine Plattform verfügt über Netzwerk- und USB-Anschlüsse Kompakt, passt in einen Safe, Aufbewahrungsort des Servers oder geschützten Raum
Integrierte Multi-Faktor-Authentifizierung (Vertrauter Pfad) Mehrstufige Zugangskontrolle
Sichere Auditregistrierung Remote-Management

Technische Daten

Kryptografie Kryptografie Vollständige Implementierung von Suite B für die Eliptic Curve Cartography (ECC)
Asymmetrisch: RSA (1024, 2048, 4096, 8192), Diffie-Hellman, DSA,
Elliptic Curve Cryptography (ECDSA (NIST Curves: P-192, P-224, P-256, P-384, P-521, K-163, K-233, K-283, K-409, K-571, B-163, B-233, B-283, B-409, B-571), ECDH) 
Symmetrisch: AES 256 
Hashing/Datenidentifikation: SHA-1, SHA-2 (224, 256, 384, 512) 
Zufallsgenerator für Seriennummern: NIST SP 800-90 
Betriebssysteme: Windows, Linux, Ubuntu, CentOS, RedHat 
Virtual: VMware, Windows 
Kryptografische API: PCKS#11, Java (JCE), Microsoft CAPI / CNG
Host-Link Host-Link 10/100 Ethernet mit Transport Layer Security (TLS) und optionalem SFP
Zusätzliche Anschlüsse Integrierter Smartcardleser
USB 2.0 
Verwaltung Grafische Benutzeroberfläche 
Befehlszeilenschnittstelle (CLI)
Registrierung von Systemprotokollen  
SNMPv3 Überwachung und Verfolgung  
Mehrebenenzugriffskontrolle ("M of N")
Montage Montage Desktop-Computer (tragbar)  
19" Gestell (Höhe 1HE)  
Server-Festplatten-Socket  
Physisch Abmessungen: 4” x 6” x 1” (102 mm x 153 mm x 26 mm)  
Gewicht: 1 lb. (0.454 kg)  
Leistung Leistung Leistungsaufnahme: 4W 
Eingangsleistungsbereich: 5 bis 30 VDC  
Abschließbarer DB9-Stecker  
Netzteil im Lieferumfang enthalten (Bestellung nach Land)
Redundanz Optionale doppelte Stromversorgung Ständiger Bereitschaftsmodus
Umwelt Betriebstemperatur: 0° bis 50° C (32° bis 122° F) 
Lagertemperatur: -20° bis 60° C (-4° bis 140° F)
Betriebsfeuchtigkeit: bis zu 90 % (ohne Kondensation)
Optional erweiterter Temperaturbereich erhältlich
Zertifizierung FIPS 140-2 Level 3  
Regulierung CE 
Sicherheit: IEC 60950  
EMC: CFR 47 Part 15 Sub Part B: 2002,
EN55022: 1994+A1&A2, EN55024, ICES-003 1997, CISPR22 Level A 

Datenblatt herunterladen

Zurück




diagprog4, dp4, Diagnosetester für Autos, OBDII-Programmierung, Codiprog, Canlogger, EEPROM-Speicher, Elprosys, Autodiagnose, Automodule, Noco, Autel-Diagnose, Diagnose-Obd, EEPROM-Programmierung, Programmieren von Automodulen
Copyright © 2021 Elprosys Sp. z o.o. All rights reserved. Projekt & Implementierung 3W Serwisy Informacyjne

Unser Service benutzt Cookies-Informationen. Beim Besuchen der Website ohne die Einstellungen zu verändern, werden die Cookies-Informationen in Ihrem Endgerät platziert. Sie können die Einstellungen, die Cookies-Informationen betreffen, immer verändern. Für mehr Einzelheiten gehen Sie zur Privatpolitik.

×